Vorschulkinder des Kinderhauses begrüßten Stadtbürgermeister Stefan Leukel zur Vorleseaktion am Bundesweiten Vorlesetag

Schon am Morgen des weltweiten Vorlesetags (16. November 2018) zeichnete sich die Vorfreude und Spannung in den Gesichtern der Vorschulkindern ab. „Herr Leukel, der Bürgermeister, kommt heute zu uns und liest ein spannendes Buch!“ erzählten sie sich aufgeregt.

 

Mit einem Stapel Bücher unter dem Arm begrüßte Stadtbürgermeister Leukel die Kinder. Zusammen entschieden sie sich für das Buch „Weißt du wo die Baumkinder sind?“ und tauchten gedanklich in die Wälder ein, um diese zu erkunden und deren Bewohner kennenzulernen. Wegbegleiter fanden sie in den Buchfiguren Piet dem Eichhörnchen und Peter dem Förster.

 

Selbstgemalte Bilder für das Stadtoberhaupt und ein gemeinsames Mittagessen im Bistro des Hachenburger Kinderhauses rundete den aufregenden Vormittag ab.

 

Der Bundesweite Vorlesetag soll ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens setzen. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Der Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands und fand in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt.

 

Neuer Elternbeirat im Hachenburger Kinderhaus

Die Eltern der Kinderhauskinder wählten am 17.10.2018 einen neuen Elternbeirat.

In seiner ersten Sitzung am 07.11.2018 wählte dieser aus seiner Mitte einen Vorsitzenden, Rigo Habrecht und deren Stellvertreterin, Frau Claudia Fiedler.

Unser herzlicher Dank gilt allen Eltern, die sich für das Amt zur Verfügung stellen.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche, gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle unserer Kinder.

Claudius Börgerding und das Kinderhaus-Team