Das Team für Integration stellt sich vor

„Kindertagesstätten sind in besonderer Weise Orte, in denen sich Kinder und Erwachsene unterschiedlicher sozialer Herkunft, Nationalität, Kultur und Religion un-befangen begegnen können. Die Offenheit für und die Achtung vor anderen Kultu-ren werden gelebt und die eigene, kulturelle und religiöse Identität ge-wahrt.“(Bildungs- und Erziehungsempfehlungen des Landes Rheinland-Pfalz, Seite 56).

 

Diesen Grundsatz leben wir alltäglich im Kinderhaus. Neben Familien aus 15 verschiedenen Nationen haben wir das Glück auch in unserem Team verschiedene Nationen vertreten zu haben. Gemeinsam gestalten wir das Leben im Kinderhaus und lernen aus jeder Kultur etwas dazu.

 

So zählen wir z.B. einen Nativspeaker zu unserem Team der mit den Kindern auf Englisch unterwegs ist. Neben Spielen, Bücher lesen und einfach nur "blabbern", sensibilisiert Brendon die Kinder für andere Sprachen und Kulturen und gibt ihnen bessere Voraussetzungen für das spätere Erlernen der englischen Sprache.

 

Exemplarischer Aktionsplan:

- interkulturelles Café / Frühstück pro Quartal

- Spielgruppen

- wöchentliches Englischangebot

- …